Veröffentlichungen

Hier finden Sie Veröffentlichungen und Dokumente zum Download.

30.06.2015

GOWOG - German Offshore Wind Operation Guide

Der GOWOG wurde von der Hochschule Bremen, der Universität Hamburg und der IZP Dresden mbH entwickelt. In dem Leitfaden wird eine Methode zur Strukturierung und Optimierung des Leistungssystems Offshore Windpark im Betrieb vorgestellt. Grundlage ist die Charakterisierung des Leistungssystems in der Instandhaltung. Sie beinhaltet die Abbildung von Prozessen bis auf die Ebene der Aktivitäten, die in der Prozessmodellierungssprache BPMN 2.0 dargestellt werden. Ausgewählte Prozesse werden bei Störungen des Prozessablaufs mittels einer angepassten Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse hinsichtlich ihrer Verzögerungen und Ressourcenmehraufwand untersucht. In dem Simulationstool werden die Prozesse mit Wetterdaten und technischen Windparkdaten so verbunden, dass die Leistung der Prozesse in Szenarien abgebildet und bewertet werden kann, aber auch Prozessalternativen miteinander verglichen werden können.
Die Anwendung der entwickelten Methoden zur Charakterisierung des Leistungssystems Offshore Windpark, zur Prozessoptimierung mittels Risikoanalyse und die windpark­spezifische Simulation führt zu Optimierungsempfehlungen für die operativen Prozesse. Werden diese in dem untersuchten Offshore Windpark umgesetzt, erhält man eine angepasste Prozessstruktur und Parameterwerte, die wiederum in die Charakterisierung des Windparks einfließen und in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess münden. (Download)

17. - 19.06.2014

Windforce 2014

Auf der internationalen Offshore Messe und Konferenz wurde gemeinsam mit der wpd windmanager GmbH & Co. KG die Implementierung der theoretischen Herangehensweise von SystOp Offshore Wind in die Praxis dargestellt. Der Titel des Vortrageslautete „Low-risk maintenance operationsby the example mission planning- A method and its practical implementation -“.

26.03.2014

WoWE - Stammtisch, Woman of Windenergy

Im Rahmen des Stammtisches der Woman of Windenergy (WoWE) lud die Hochschule Bremen ein und stellte in geselliger Runde das Projekt SystOp Offshore Wind vor.

Februar 2014

DEWI Magazin

Unter dem Titel „Low-riskprocesses, customizedforoperation of offshore wind farms“ veröffentlichten die Hochschule Bremen gemeinsam mit der IZP Dresden mbH erste Ergebnisse des Projektes. (Download)

19. - 21.11.2013

EWEA OFFSHORE, Frankfurt am Main

Auf der Messe "EWEA OFFSHORE" in Frankfurt am Main wurde das Projekt anhand eines Posters mit dem Thema "Analysis of O&M processes of Offshore Wind Farms (OWF)" vorgestellt. 

25. - 27.09.2013

10th International Mediterranean and Latin American Modeling Multiconference 

„A Simulation Tool for Maintenance Processes of Offshore Wind Farms“, in: Proceedings of the 15th International Conference on Harbor, Maritime & Multimodal Logistic Modelling and Simulation by Philip Joschko, Andi Widok, Bernd Page.

02. - 04.09.2013

EnviroInfo 2013 Conference, Hamburg

Das Projekt wurde anhand eines Vortrages mit dem Thema "Modelling and Simulation of Offshore Windfarms – Mapping and Analysis of relevant O&M Processes" präsentiert. 

18./19.06.2013

COWEC -Conference of the Wind Power Engineering Community, Berlin

Auf der Konferenz "COWEC -Conference of the Wind Power Engineering Community" in Berlin wurde das Projekt durch einen Vortrag mit dem Thema "What are the game changing components that will optimize the maintenance process?" (Download Vortrag) sowie einem Poster mit dem Thema "The process chain offshore wind farm" (Download Poster) präsentiert.

19.06.-20.06.2012

Sustainable Material Life Cycles- Is Wind Energy Really Sustainable?                            

Auf der Konferenz "Sustainable Material Life Cycles- Is Wind Energy Really Sustainable?" in Delmenhorst wurde das Projekt mit einem Poster vorgestellt. 

14.05.2012

Forschungsbedarf zum Betrieb von Offshore-Windenergieanlagen

Innerhalb des Workshops "Forschungsbedarf zum Betrieb von Offshore-Windenergieanlagen" der Stiftung Offshore-Windenergie wurde das in SystOp Offshore Wind entwickelte Leistungssystem Offshore-Windpark präsentiert.

08.05.2012

German Wind Power Plant Model (GWPPM) - 1. Version

Das von BTC im Rahmen von SystOp Offshore Wind entwickelte Referenzprozessmodell „German Wind Power Plant Model“ (GWPPM) enthält Referenzprozesse für alle Lebenszyklusphasen von Offshore-Windparks. Es stellt einen konkreten Ausgangspunkt für die planvolle und zielgerichtete Prozess-optimierung und -standardisierung dar. Die Dokumentation des GWPPM wird der Offshorewind-Branche mit dem Ziel zur Verfügung gestellt, die Entwicklung effizienter Prozesse voranzubringen und die enthaltenen Referenzprozesse über Rückmeldungen aus der Praxis zu validieren und weiterzuentwickeln. (Download)

03.02.2011

ForWind - Zentrum für Windenergieforschung, Oldenburg

Vortrag: Optimierung des Leistungssystems Offshore Windpark - Datenerfassung und Analyse komplexer Betriebs- und Instandhaltungsprozesse (Download)

17./18.11.2010

DEWEK 2010 (Posterpräsentation) 

Methodological Approach for a systematic Analysis, Evaluation and Optimization of Operation and Maintenance Processes within an Offshore Wind Farm (Download)