Lösungsansatz

Entwicklung eines transparenten Leistungssystems Offshore-Windpark

Modulspezifische Definition von Anforderungen und Zielen; Charakterisierung beteiligter Einheiten, Prozesse und Schnittstellen zur Erstellung eines Kriterien- und Handlungsleitfadens

 

Entwicklung von Anforderungen an einen risikominimierten Betrieb -
Einführung eines Risikomanagements

Risikomanagement und Optimierung von Systemmodulen mit etablierten Qualitätssicherungsmethoden (z. B. Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse - FMEA)

 

Simulation des Leistungssystems Offshore-Windpark

Modellierung kritischer Teilbereiche und Durchführung iterativer Simulationsexperimente zur Optimierung des Leistungssystems Offshore-Windpark

 

Entwicklung eines Referenzprozessmodells "GWPPM" (German Wind Power Plant Model)

Untersuchung und Standardisierung von Prozessen zur Etablierung einer Wertschöpfungskette für den Betrieb von Offshore-Windparks

 

Wir bedanken uns bei der APIS Informationstechnologien GmbH für die freundliche Unterstützung und für die kostenlose Bereitstellung der FMEA-Software "APIS IQ-Software" für Forschung und Lehre!