Projektziele

Übergeordnetes Ziel ist die Optimierung des Leistungssystems Offshore-Windpark. Dieses Ziel wird in erster Linie durch die Erfassung, Analyse und Bewertung von Instandhaltungsprozessen in Zusammenarbeit mit den Verbund- und Industriepartnern erreicht. Die Instandhaltungsprozesse sind ein wesentlicher Bestandteil, der über den wirtschaftlichen Erfolg des gesamten Offshore-Windparks, innerhalb der genehmigten Laufzeiten von durchschnittlich 25 Jahren, entscheidet. Daher sind insbesondere die Transparenz des Gesamtsystems sowie die Schnittstellen zwischen den vielen beteiligten Akteuren zentrale Elemente. Die folgende Auflistung zeigt die Projektziele, welche im Kern zur Industrialisierung der Offshore-Windenergie-Branche beitragen sollen.

Erhöhung der Wirtschaftlichkeit durch

- Minimierung der Instandhaltungskosten

- Maximierung der Verfügbarkeit

Durch die Prozess- und Schnittstellenanalysen sowie anschließenden Simulationsexperimente können die Instandhaltungsabläufe optimiert und effizienter gestaltet werden. Im Resultat steigen die Reaktionszeiten, was sich positiv auf die Verfügbarkeit der Offshore-Windenergieanlagen auswirkt.


Minimierung finanzieller, technischer und administrativer Risiken

Die Vermeidung von Fehlern und Unfällen beginnt nicht während des Einsatzes auf hoher See sondern in der Entwicklungs- und Konstruktionsphase des Windparks. Durch die Prozessanalysen und eine anschließende Risikoanalyse (u .a. FMEA) können Schwachstellen in den Prozessabläufen frühzeitig erkannt und damit vermieden werden.


Standardisierung von Prozessen

Die Ergebnisse aus den Prozess- und Risikoanalysen sowie den Simulationsexperimenten werden in optimierten Prozessvarianten festgehalten. „Lessons learned“ und die „Best Practice“-Erfahrungen werden somit dokumentiert und stellen eine Orientierungs- und Zielgröße dar.


Etablierung von Wertschöpfungsketten in der Offshore-Windenergie-Branche

Aufbauend auf den vorherigen Zielen sollen Wertschöpfungsketten als Teilelement der Industrialisierung in der Offshore-Windenergie-Branche etabliert werden. Dieses Ziel soll in stetiger Kommunikation mit den Verbund- und zahlreichen Industriepartnern erfolgen.